Log In
für Teilnehmer

Maike Grimm

– Baby fast 6 Monate alt
– bekommt schon immer Nestlé Beba Pre
– seit ein paar Wochen selten Stuhlgang, köttelig

Hallo zusamen,
ich habe eine Beratungsanfrage für ein fast 6 Monate altes Baby. Sie füttern seit Beginn Beba Pre. Es war immer alles fein. Die letzten Wochen hat das Kind nur etwa alle 6 Tage Stuhlgang, Köttel/Kugeln, und scheinbar Schmerzen (weint beim Stuhlgang laut Mutter). Der Kinderarzt hat gesagt, das ist alles ok, hat auf ihr Drängen jedoch Macrogol aufgeschrieben. Daraufhin kam ziemlich viel Stuhl auf einmal, weicher natürlich.
Ich habe leider noch nicht viele Beratungen gehabt. Woran könnte es liegen, dass das Kind plötzlich nicht mehr mit der Pre zurecht kommt, die es immer bekommen hat?
Ich würde die Zubereitung, Menge, Häufigkeit abfragen, ob sie da etwas geändert haben. Worauf kann ich noch achten?
(Beikost wurde wohl noch nicht angefangen, möchten sie jetzt machen mit Apfel/ Birne für die Verdauung 😬).

Danke für euren Input schon mal!
Maike

Antworten
4

4 Antworten

    1. Hallo Lucia,
      ich habe mir Fotos von der letzten und der aktuellen Packung schicken lassen. Es handelt sich in diesem Fall noch um die alte Rezeptur.
      Trotzdem ist natürlich die Umstellung der Inhaltstoffe zu beachten, DANKE!

  1. Sind sie ev. umgezogen und haben viel kalkhaltigeres Wasser als vorher. Das kommt mir noch in den Sinn.

  2. Mir kam der Gedanke an mögliche wieder, oder neu aufgetretene Blockaden durch Entwicklungs-/Wachstumsschübe.
    Eventuell Osteopathie?
    War das Kind vor kurzem krank? Eventuell dadurch gestörtes Mikrobiom im Darm.
    Umstellungen von Inhaltsstoffen in der aktuellen Nahrung durch Hersteller möglich? Umstellung von Flaschensaugergröße oder Flasche?